top of page

Biografie

Das im Jahr 2000 von Julien MICHAUD in La Rochelle gegründete Ensemble Vocal Col Canto ist ein Chor, der aus fünfzehn sorgfältig ausgewählten Amateursängern besteht. Fünfzehn Jahre später und dank der Arbeit seines musikalischen Leiters Nicolas Boisselier seit 2008 wurde seine vokale und menschliche Identität um eine eingehende Arbeit an den großen Werken des Chormusikrepertoires herum bestätigt, mit dem Ziel, der Öffentlichkeit Dienste anzubieten auf höchstem Niveau.

 

Das Ensemble wird seit 2008 von Nicolas BOISSELIER, professioneller Chorleiter, geleitet.

 

Das Repertoire von Col Canto besteht aus Musik verschiedener Ästhetiken von der Renaissance bis zur Musik von heute. In dem Wunsch, der Öffentlichkeit unbekannte Werke zu teilen und zu entdecken, erweitert die Gruppe ihr Repertoire um Musik, die in Frankreich wenig oder nicht gespielt wird.

 

Die künstlerische Saison der La Rochelle-Gruppe besteht im Allgemeinen aus zwei Programmen:

  • Die Weihnachtskonzerte, die Col Canto jedes Jahr gibt und die es ermöglicht haben, das Ensemble jedes Jahr einem treuen und wachsenden Publikum vorzustellen. Auf dem Programm: Stücke mit weihnachtlichem oder weihnachtlichem Bezug.

  • Ein thematisches Programm, das zum Beispiel um einen Komponisten, ein Land, eine künstlerische Bewegung herum aufgebaut werden kann. Diese Konzerte finden das ganze Jahr über statt.

 

Seit seiner Gründung ist das Vokalensemble Col Canto jedes Jahr in öffentlichen Proben oder Konzerten an vielen Orten aufgetreten: Tour de la Chaîne in La Rochelle, Abtei von Trizay, Kreuzgang und Kirche der Dames Blanches in La Rochelle, Kirche von Surgères, Angoulins , Aulnay und andere romanische Kirchen in Saintonge, Arès (33), Niort und verschiedenen anderen Orten in La Rochelle. Immer häufiger gibt das Ensemble Konzerte, oft auf Festivals, in Deux Sevres   oder in der Vendée.

Das Ensemble sang insbesondere im ersten Teil des Chors der französischen Armee, als es 2002 nach La Rochelle kam, mit „Les Voix de la Neva“ aus Sankt Petersburg 2003. Es nahm auch sein Programm englischer Musik unter professionellen Bedingungen auf 2004 und schuf eine musikalische Weihnachtsgeschichte, die 2007 von Ludovic Sardain komponiert wurde. 2014 arbeitete er mit der Mastership of Salisbury Cathedral (England) zusammen.

Schließlich nahm er im Frühjahr 2014 auf Einladung der Frederic Chopin University of Music in Warschau (Polen) an Meisterkursen mit jungen polnischen Dirigenten teil und sang sein Stabat Mater unter der Leitung des Komponisten Milosz Bembinow.

Unter der Leitung von Nicolas Boisselier arbeitet das Ensemble mit anderen Ensembles wie dem Ensemble Vocal Polymnie und dem Kammerorchester A Piaciere zusammen. Col Canto hat sich einen gewissen Ruf für seine sensible Interpretation des Repertoires des 20. Jahrhunderts erworben.

Seine Pläne für die Zukunft sind vielfältig. Sie werden von einer begeisterten Gruppe getragen, die ihre Leidenschaft für Musik und ihre Entdeckungen mit so vielen Menschen wie möglich teilen möchte.

 

pba_0608jpg_49261998573_o_edited.jpg

Soprane:
Sophie Couderc, Cécile COUTOT, Emilie MANCOIS, Amélie RIDOUARD, Barbara WEILL
Bratschen:
Marie DE LA BARONIE,Delphine BARREAUD, Emmeline JOUANNARD, Véronique GUILLOT,  Galina KROTEVICH, Maud RICHEZ
Tenöre:
Laurent BUI-DINH, Henri CHAUVEAU,Philippe Couderc,Philippe HELAINE,Christopher Landry,Benoît RIDOUARD
Bass:
Hubert BOLIN, Marc CHAPRON, Gilles GUENARD, Paul MARTINEAU

Institutionelle Partner

Andere Partner

bottom of page